Sie sind hier

Vatertagstreffen und Tag des Hundes 2011

Mailes-Ein Zauberwort.

Tag des Hundes


Tag des HundesZum 20.!!! Mal wurde von Gabi Geidel an Vatertag nach Mailes eingeladen, diesmal unter dem Dach des AMC e.V. und des DSLT. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gleichzeitig fand in diesem RahmenTag des Hundes am 4. und 5.  Juni  der Tag des Hundes, eine deutschlandweite Veranstaltung des VDH unter der Schirmherrschaft des Schauspielers Erol Sander statt.

 

 

 

 

 

 

 

Tag des HundesPünktlich am Anreisetag Mittwoch öffnete der Himmel seine Schleusen und ließ es regnen.

Zudem mähte der Wiesenbesitzer nur etwa ein fünftel der Fläche.

Aber das störte uns wenig und wir machten uns breit.

 

 

 

 

 

Ab Donnerstag schien dann, Tag des Hundesbis auf ein paar Wölkchen am Samstag,die Sonne bis Sonntag Mittag.

Es sah aus wie eine Beduinenstadt.

Zelte und Planen um es für die Hunde erträglich zu machen.

 

 

 

 

 


Tag des HundesEin paar Verwegene spannten Freitag früh ein, da es in der Nacht abgekühlt hatte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tagsüber konnte man die Seele baumelnTag des Hundes lassen,es wur de diskutiert, gefachsimpelt, spazieren gegangen, gefaulenzt, gelacht, gegessen und getrunken.

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag des HundesDennoch begegneten sich die 5-Uhraufsteher nie mit den Nachteulen.

Freitagabend fand das traditionelle Fußballspiel Maileser gegen Hundler statt. Mailes gewann 3:1.

 

 

 

 

 

 

Anschließend gab es Spargelessen und Tag des Hundesdie Welt  war wieder in Ordnung.

 

Es war eine bunte Mischung der Gäste. Urlauber von Mittwoch bis Sonntag, Tagesgäste, treue Mailesfans, Aussteller, Sportler, Einzelhundbesitzer oder Keinhundbesitzer.

 

 

 

 

 

Nur in Einzelfällen ließ die ToleranzTag des Hundes zu andersdenkenden/handelnden leicht zu wünschen übrig, aber alles halb so wild.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rundum war es super aber viel zu schnell vorbei und wir können nur sehnsüchtig auf Vatertag 2012 warten.

Tag des Hundes

 

© Text A. Gotthard, Bilder J.Schrödl