Sie sind hier

Alaskan Malamute Kennel Polar Trail Norwegen

 

Alaskan Malamute Kennel Polar Trail

   Polar Trail  Flag Norway

Sabine und Stefan Dehof

Øverdalsveien 49,

8617 Dalsgrenda, Norge

Tel.Nr: 0047 75147228

Mobil: 0047 45889665

e-mail: mail@polar-trail.com

 

 


Über uns - die Geschichte unserer Auswanderung

Tour auf den Eismeer

Die Natur Nord-Norwegens hat uns schon immer bezaubert, kurze intensive Sommer, goldener Herbst und ein langer schneereicher Winter. Unser Traum war schon immer ein Gespann aufzubauen mit der Rasse Alaskan Malamute. Dieses wäre in Deutschland nie möglich gewesen, da wir aus einer Umgebung kommen mit wenig Schnee. So wanderten wir 2006 nach Norwegen in das kleine Städtchen Mo i Rana am nördlichen Polarkreis aus.

Stefan hatte bereits als Schiffarzt die Antarktis bereist und ist nun Oberarzt an der Klinik in Mo I Rana, ich arbeite, bedingt durch unsere Hunde, Teilzeit in meinem Beruf als Krankengymnastin an der Klinik.

Die Arbeit mit den Hunden ist für uns eine Passion, Stefan genießt die langen schwierigen Touren, ich habe Spass an Ausstellungen und die Zucht ist für uns beide ein wunderbares Hobby - nein, nicht nur ein Hobby, es ist eine faszinierende Lebensweise.

Tour auf den EismeerInspiriert von dem schönen ersten Winter den wir erleben durften haben wir unser erstes Hundegespann aufgebaut mittlerweile mit elf Malamuten. Viele nette Menschen haben uns geholfen, Norweger mit Erfahrung im Schlittenfahren mit denen wir auf diversen Touren unsere Erfahrungen sammeln konnten. Hier in unserer Umgebung haben wir das reinste Eldorado was Touren anbetrifft, den Saltfjellnationalpark, Okstinden, Borgefjellnationalpark und das dicht angrenzende Schweden. Hier gibt es unendlich viele Möglichkeiten, im Winter mit dem Hundeschlitten oder dem Pulk, im Sommer und Herbst mit Packhunden oder dem ATV auf Tour zu gehen.

Unsere Freunde in Deutschland Ellen und Frank Kunz sind uns einen grosse Hilfe was die Hundezucht anbetrifft, sie zuechten seit 1993 und haben uns mit Rat und Tat immer zur Seite gestanden. Die meistens unserer Malamuten sind von ihrem Kennel Issues of Yukon zurückgehend auf den Kennel Joli Mapain in Belgien von Johan und Mariette Lingier.

Tour auf den Eismeer

Momentan sind wir dabei, unser Gespann zu vergrössern, da Stefan's Touren von 30 - 60 KM doch immer von ca. 100-200 KG Gepäck und Zubehör begleitet sind. Zur Vergrößerung greifen wir natürlich auf unsere Hündinnen zurück, wir haben aus unseren vergangenen 3 Würfen jeweils eine Hündin behalten.

Unsere Hündin Kuu Pau Ole Aloha wurde nun im November 2011 mit dem Rüden JJ vom Kennel Issues of Yukon verpaart. Nun erwarten wir neue Welpen im Januar 2011.

 

Wir sind einfach nur begeistert von der Schönheit und Kraft des Alaskan Malamute und wir freuen uns auf jeden Besucher unseres Kennel´s Polar-Trail. Sowohl auf diejenigen Besucher, die Interesse an unseren Welpen haben, aber auch solche die unsere Hunde kennenlernen, oder an unseren Touren teilnehmen möchten.

 

Morgenerwachen nach dem Sturm